Hier sind Sie auf der sicheren Seite. Schon ab einem Mitarbeiter sind Sie laut Gesetz dazu verpflichtet, sich ernsthaft mit dem Arbeitsschutz zu beschäftigen.

Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ist, neben der fachlichen Qualifikation, eine wichtige Voraussetzung für die Leistungsfähigkeit und den Erfolg Ihres Unternehmens.

Neben dem klassischen Arbeitsschutz, der sich auf Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten konzentriert, rückt die Gesundheitsförderung immer stärker in den Mittelpunkt. Ein Arbeitsnehmer, der das Gefühl hat von seinem Arbeitgeber wertgeschätzt zu werden, ist motiviert!

Arbeitsunfähigkeit und unzufriedene Mitarbeiter (innere Kündigung) können eine große soziale und wirtschaftliche Belastung nicht nur für Ihr Unternehmen sein.

Sehen Sie den Arbeitsschutz doch mal nicht nur als lästige Pflicht, sondern als Chance Ihre Mitarbeiter für ihren sicheren Arbeitsplatz zu begeistern.

Etablieren Sie eine Arbeitsschutzorganisation in Ihrem Betrieb. Wie das geht?

Dabei unterstütze ich Sie gerne.